AGRARTAG 2020

Der Treffpunkt für die südbadische Landwirtschaft

Bereits zum vierten Mal fand der AGRARTAG am 25. Januar 2020 in den Donauhallen Donaueschingen statt und war mit rund 1.300 landwirtschaftlichen (Fach-)Besuchern wieder ein voller Erfolg.

Den Besuchern wurde erneut ein hochwertiges und interessantes Vortragsprogramm und – im Vergleich zu den Vorjahren – eine noch umfangreichere Landwirtschafts-Messe präsentiert.

Ministerpräsident Kretschmann machte unseren Landwirten Mut

Highlight des AGRARTAGS 2020 war sicherlich der Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL und seine Rede zum Thema:Die Bedeutung der Landwirtschaft für Baden-Württemberg“. Ministerpräsident Kretschmann stärkte in seiner Ansprache den Landwirten den Rücken, äußerte Verständnis für deren Sorgen und nahm die Verbraucher in die Pflicht. Jeder einzelne trage mit seinem Einkaufsverhalten zur Landschaftsentwicklung bei. Er versprach, sich für mehr Fairness und Wertigkeit in der Landwirtschaft einzusetzen.

Der Präsident der Maschinenringe Deutschland, Leonhard Ost, referierte zum Thema „Die Landwirtschaft von morgen – ein Ausblick in die Zukunft!“.

Clemens Große Macke MdL a.D, erfolgreicher Unternehmensberater und erfahrener Landwirtschaftsmeister aus Cloppenburg, sorgte mit seinem Vortrag „Wenn du Bauer bleiben willst, dann kämpfe!“ für einen hintergründigen und kurzweiligen Motivationsschub PRO Landwirtschaft.

Neben weiteren interessanten Fachvorträgen erfuhr die 2-stündige Pflanzenschutz-Sachkunde Fortbildung erwartungsgemäß wieder einen großen Zuspruch. Die Schulung war in zwei einzelne Stunden mit einer Pause dazwischen aufgeteilt, um den Teilnehmern ausreichend Gelegenheit zum Messebesuch und zum Austausch unter Berufskollegen zu ermöglichen.

Termin für den nächsten Agrartag ist der 30. Januar 2021.

Impressionen des Agrartags 2020: